Was wir im Frühherbst so unternommen haben …

Oh je, die Zeit fliegt dahin! Bevor wir uns dem Deutschlandreisebericht widmen, gibt es noch einiges aus der Zeit davor aufzuarbeiten!

Ich bin eigentlich nicht so sehr der Dolmen – oder Stonehengeliebhaber, aber diese Wanderung im sonnigen September brachte mich den steinigen Monumenten näher. 😉 Es ist schon erstaunlich, was unsere Vorfahren da hinterlassen haben! Wie haben sie es nur angestellt, diese riesigen Steinplatten zu bewegen und daraus eine Grabstelle zu konstruieren? Mutmaßungen gibt es einige, aber niemand hat was gesehen oder dokumentiert! Auf jeden Fall hat dieser Ausflug in unsere Umgebung wieder viel Freude gemacht! Nebenbei naschten wir von den übrig gebliebenen Weintrauben …

Und hier noch einige Schnappschüsse, die ich während eines Stadtspaziergangs eingefangen habe:

Ce contenu a été publié dans 2021, Birgit, Frankreich, Ralf, avec comme mot(s)-clé(s) . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.