Osterspaziergang in Lattes

Nachdem Ralf die vom Präsidenten Macron neu verordnete Zehn-Kilometerzone berechnet hatte, wonach der wir theoretisch nicht einmal bis ans Meer dürften, schlug er mir heute morgen einen Spaziergang im Naturschutzgebiet Lattes vor. Der Spaziergang war ein Volltreffer! Neben einigen Störchen, konnten wir Reiher, Schafstelzen, Brandgänse und noch einige andere lustige Wasservögel bei herrlichstem Sonnenschein beobachten. Eine Bananen-Kekspause auf einer Decke am Rand eines Feuchtgebietes ließ uns Zeit zum Ausruhen, Erinnern und Schwatzen! Ein schöner Osterspaziergang, erholsam, wenn auch unter besonderen Bedingungen 🙂

Ce contenu a été publié dans 2021, Frankreich, Ralf, avec comme mot(s)-clé(s) . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.