Ausflug zum Étang de Thau

Nachdem ich wieder halbwegs genesen war und zwei Arbeitstage absolviert hatte, durfte am Samstag wieder an einen längeren Ausflug gedacht werden. Birgits Stichwort hieß « Étang de Thau ». Da ich dort bei einer kürzlichen Prospekteaufräumaktion die Existenz eines botanischen Gartens bemerkt hatte, plante ich einen Ausflug nach Balaruc-les-Bains. Dies ist ein Badekurort auf einer Halbinsel im Étang de Thau. Wir spazierten auf der Strandpromenade, wobei unser Blick bis zu den schneebedeckten Pyrenäen schweifen konnte. Viele Kurgäste begegneten uns mit ihren Kurgasttaschen und ein Schwimmer mit Schwimmflossen durchpflügte das Wasser. Der antike Mittelmeergarten ward leicht gefunden, doch « Dank » Mittagspause wurde ein Besuch auf später verschoben. Zum Ende der Tour knurrte uns dann doch etwas der Magen, so dass wir eine nette Créperie ansteuerten und leckere Galettes schnabulierten. 🙂

Ce contenu a été publié dans Birgit. Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.