Und nun die ungeraden Tage :-)

Wie mit Birgit ausgemacht, zeichne ich die ungeraden Tage auf und sie die geraden. Nun also die Nachlese der letzten Woche. Für die Fahrt von Lednice nach Stožec hatten wir einen Zwischenstop in Český Krumlov (dt. Krumau) geplant. Ein großer Parkplatz am Rande der Altstadt war leicht gefunden und schon bald fanden wir uns in einem Gewimmel von Touristen wieder. Die Altstadt schien fest in asiatischer Hand zu sein; der Wachturm wurde auf japanisch angepriesen, Restaurants luden mit asiatischer Karte und/oder Signalisation zu einem Besuch ein und asiatische Touristengruppen folgten brav ihren Stadtführern. Neben Prag und der Burg Karlstein gehört Český Krumlov fest ins Besuchsprogramm eines jeden Asiaten, der die Tschechische Republik besucht.

Ce contenu a été publié dans 2019, Birgit, Ralf, Tschechische Republik, avec comme mot(s)-clé(s) . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.