Archives par mot-clé : Montpellier

Keine Zauberei

Sonntagswetter war heute im wahrsten Sinne des Wortes. Zum ersten Mal konnten wir auf dem Balkon frühstücken und auch die Heizung blieb den ganzen Tag aus. Da es ein ungerades Datum war, war ich für die Spazierstrecke und das Aufzeichnen … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Laisser un commentaire

Samstags in die Altstadt

Samstag entschlossen wir uns zu einer großzügigen Runde bis hinein in die Altstadt. Ein weiteres Mal hielten wir Ausschau nach der Sprachschule, in der sich Birgit 2007 die Feinheiten der französischen Sprache näherbringen ließ, einschließlich des Konjunktivs (zu französisch Subjonctif). … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Laisser un commentaire

Rosen statt Mainelken

In diesem Jahr ist einiges anders – so auch am 1. Mai, dem Tag der Arbeit. Es gibt keine Maiglöckchenverkäufer in den Straßen und keine Défilés! Mainelken haben wir auch nicht gesehen, dafür jede Menge herrlich blühende Rosenstöcke in allen … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Laisser un commentaire

Die siebte Woche

Montag standen drei Videokonferenzen auf dem Programm, die sich über den ganzen Tag verteilten. Da blieb nicht viel Zeit zum Spazieren. Aber ein großer Brief nach Piesteritz wartete darauf, in den Briefkasten befördert zu werden. Das geschah sozusagen vor Dienstbeginn … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Laisser un commentaire

Rundgang in der Wochenmitte

Mein freier Mittwoch und nichts zu essen für den morgigen Arbeitstag vorbereitet – da war das Ziel unseres Tagesspaziergangs eindeutig: eine Bäckerei, wo ich eine Quiche o.ä. erstehen wollte. In der sehr berühmten Bäckerei Scholler gab es nur noch Cremetorten … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Laisser un commentaire

Auf der Suche nach der Sprachschule

Letztens, genauer am 11. April, jährte sich meine Ankunft in Montpellier bereits zum 13. Mal! Corona hatte es geschafft, dass ich erst jetzt wieder daran dachte. Und wie jedes Jahr kramten wir Erinnerungen hervor und redeten auch viel über das … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Auf der Suche nach der Sprachschule

Die sechste Woche

Wieder ist eine Woche ins Land gegangen. Sie war insofern erfolgreich, als dass unser neues Manuskript zur Genomik afrikanischer Pantoea ananatis-Bakterien, die Reispflanzen befallen, zur Publikation angenommen wurde. Aber der Reihe nach. Montag fuhr ich mit der Straßenbahn ins Stadtzentrum … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Die sechste Woche

Nachmittagsspaziergang

Nach dem Dienst traf ich einen etwas lustlosen Ralf im Heimbüro an, der gar nicht so recht raus wollte heute! Er meinte: Langweilig! Wohin sollen wir denn noch gehen? Ich spornte ihn an und sagte: Wir werden schon was finden! … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Nachmittagsspaziergang

Feuchter Entdeckungsgang

Wie vorhergesagt begann es am Sonntagmorgen zu regnen. Am Nachmittag hellte sich der Himmel etwas auf, so dass wir entsprechend gekleidet und ausgestattet zu einem Spaziergang aufbrachen. Die Luft war geschwängert von Fliederduft und Frische. Die paar Regentropfen wurden vom … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Feuchter Entdeckungsgang

Die fünfte Woche

Der Osterspaziergang wurde absolviert und die fünfte Woche daheim ist Vergangenheit. Ostermontag musste Birgit arbeiten und ich blieb im Regen allein zu Haus. Dienstag ein kleiner Spaziergang, Mittwoch der dreistündige Großeinkauf im Carrefour mit 300 m Warteschlange vorm Supermarkt. Donnerstag … Continuer la lecture

Publié dans 2020, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Die fünfte Woche