Archives de catégorie : Ralf

Strandwandern am Sonntag

Während in Deutschland der Frühling einzieht, erlebten wir die ersten Aprilwetterkapriolen mit Hagel, Blitz und Donner. Heute war erneut Regen vorherhergesagt, aber eine kleine, trockene Pause nach dem Frühstück erlaubte uns einen kurzen Spaziergang am aufgewühlten Mittelmeer. Zuvor nutzten wir … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Strandwandern am Sonntag

FrühlingsKräuterduftwanderung

Obwohl Ralf gerade erst aus Zürich zurück war und heute nach Brüssel reisen wird, verspürte er große Lust, eine Wanderung mit mir zu machen. 🙂 Mein Stichwort war: Kirschbaumblüten! Mit Hilfe der Landkarte und technischer Unterstützung von Komootine plante mein … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur FrühlingsKräuterduftwanderung

Ausflug zum Étang de Thau

Nachdem ich wieder halbwegs genesen war und zwei Arbeitstage absolviert hatte, durfte am Samstag wieder an einen längeren Ausflug gedacht werden. Birgits Stichwort hieß « Étang de Thau ». Da ich dort bei einer kürzlichen Prospekteaufräumaktion die Existenz eines botanischen Gartens bemerkt … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Ausflug zum Étang de Thau

Sansouïres & Prés salés – lautlos und vorgesalzen

Der Samstag brachte einen Strandspaziergang und Sieben-Gänge-Valentinsmenü im kürzlich eröffneten Edel-Restaurant Reflef d’Obione: Apéritifs Mignardises Mises en bouche Entrée No.1: Chou-fleur, Anguille fumée, Prune Entrée No.2: Rutabaga, Poitrine d’agneau confite, Jus aux épices Plat (Birgit): Volaille cathare, Cèleri, Noisette, Rancio … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec , | Commentaires fermés sur Sansouïres & Prés salés – lautlos und vorgesalzen

Sonntagsvormittagausflug zum Stadtteil Mosson

Noch sind die Tage zu kühl für ausgedehnte Wanderungen. Beim letzten Theaterbesuch – ein hinreißendes Stück über einen 12jährigen Jungen, der auf Zeitreise geht – entdeckten wir einen uns unbekannten Park unweit des Flusses Mosson. Von dort liefen wir heute … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Sonntagsvormittagausflug zum Stadtteil Mosson

B&B – Bed & Breakfast?

Nein, wir sind nicht schon wieder auf Reisen. B&B steht heute für Brot & Blumen. Ein langer, gemütlicher Samstagvormittagsspaziergang führte uns durch Montpelliers Gassen – ein Brot und ein Usambaraveilchen wurden erstanden. Vom Soldé – Schlussverkauf – ließen wir uns … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur B&B – Bed & Breakfast?

Strandwanderung bei Carnon

Januarsonne. Blauer Himmel. Auf ans Meer! Das war das Motto des Tages. Schnell waren wir im Vorort Carnon. Vom Parkplatz waren es nur wenige Meter zum Wasser. Einmal links, einmal rechts, rundherum, das ist nicht schwer. So drehten wir unsere … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Strandwanderung bei Carnon

Neujahrsausflug nach Sète

Wir wünschen allen unseren Lesern ein frohes, friedliches und gesundes neues Jahr! Die Silvesternacht führte uns in unser Lieblingskino, wo wir den interessanten und bewegenden Film Bohemian Rhapsody über die Rockband Queen und ihren Lead Singer Freddie Mercury sahen. Danach … Continuer la lecture

Publié dans 2019, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Neujahrsausflug nach Sète

Silvestereinkauf in der Crèmerie du Faubourg

Der letzte Tag des Tages lockte erneut mit Sonnenschein hinaus ins Freie. Wie hatten geplant, leckeren Käse in der Crèmerie du Faubourg zu erstehen und auch die neue Markthalle Laissac zu besuchen. Unterwegs begegneten wir einer neugestalteten Straßenbahn, die Werbung … Continuer la lecture

Publié dans 2018, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Silvestereinkauf in der Crèmerie du Faubourg

Auf der Suche nach dem alten Leuchtturm von Le Grau-du-Roi

Nach einem leckerem koreanischen Menü daheim lockte die Sonne ans Meer. Wir entschlossen uns für Le Grau-Du-Roi mit seiner Strandpromenade, da wir sandigen Untergrund noch vom Vortag als sehr feucht in Erinnerung hatten. Wir sollten nicht die einzigen sein, die … Continuer la lecture

Publié dans 2018, Birgit, Frankreich, Ralf | Marqué avec | Commentaires fermés sur Auf der Suche nach dem alten Leuchtturm von Le Grau-du-Roi