Herbsturlaub 2021 in Deutschland – Lustiger Enkelmädchentag!

Bevor wir mit Lukas und Emma in die Ferien ins Elbsandsteingebirge fuhren, verbrachten wir einen Tag mit Nele und Mona. Leider gab es in diesem Herbst nur eine einzige Woche schulfrei, so dass wir gemeinsam mit den Kindern eine Entscheidung treffen mussten, mit wem wir dieses Mal länger verreisen würden. Für die Mädchen reservieren eine Ferienwoche im Mai 2022!
Gegen 10h Uhr holten wir die fröhlichen, aufgeweckten Geschwister in Nudersdorf ab und fuhren mit ihnen nach Belitz zum Baumwipfelpfad. Zwar war es kühl, aber die Sonne schien und es gab allerhand zu entdecken! Zunächst waren da die Pfützen zu testen, auf den Baumstämmen zu balancieren – aber nur da, wo keine Käferchen zu Hause waren, denn diese darf man nicht stören 🙂 erklärte uns unsere Nele und dies wurde respektiert. Mona bewies Lesekünste und rief: Jaaaa, wir gehn zum Barfußpfad! Na, vielleicht wohl eher im Sommer! Nachdem wir ausgiebig geklettert, gehüpft und gespielt hatten, meldete sich der Hunger. Wir hatten nicht geahnt, dass die Restauration am Baumwipfelpfad so ausgeweitet wurde und reservierten daher bereits im Vorfeld Plätze im nahe gelegenen Syringhof. Die Freude war groß, als es dort Nudeln mit Tomatensoße und Würstchen gab! Für Ralf und mich gab es einen leckeren Gemüseauflauf.
Nach dem Essen und einigen Sprinteinlagen auf dem Spielplatz fuhren wir nach Piesteritz. Dort zogen sich die Beiden um, denn es sollte ins Puppentheater nach Halle gehen! Bei Kakao und Kuchen wärmten wir uns vorher gleich noch auf und schon ging die turbulente Fahrt los.
Schon auf dem Weg zum Puppentheater entdeckten Nele und Mona die Löwen aus Stein auf dem Universitätsplatz. Nach der Vorstellung mußten diese natürlich erklommen werden 😉 Das Stück Lars’Angst oder die Rettung des Kreuzfahrtschiffes Völkerfreundschaft mit dem bekannten Puppenspieler Lars Frank hat uns allen gut gefallen. Die Kinder durften am Schluss sogar die Puppen betrachten und vorsichtig ausprobieren.
Nach einem Bummel durch die spärlich beleuchteten Gassen auf der Suche nach dem Auto, brachten wir die Zwei glücklich nach Hause. Im Auto wurde gerockt und gelacht. Das war ein wunderschöner Tag mit unseren jüngsten Enkelmädchen!

Ce contenu a été publié dans 2021, Birgit, Deutschland, Enkel, Ralf, avec comme mot(s)-clé(s) . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.